Sängerschaftertag in Bayreuth abgesagt

Der Sängerschaftertag am Himmelfahrtswochenende in Bayreuth wird nicht durchgeführt.

Liebe Verbandsbrüder,

der Hauptausschuss der Deutschen Sängerschaft beschließt aufgrund der seuchenpolitischen Situation in Deutschland (Covid-19) den Sängerschaftertag 2020 in Bayreuth zum Himmelfahrtswochenende nicht durchzuführen. Dieser Beschluss erfolgte einstimmig und im Dialog mit der Sängerschaft Franco-Palatia.

Wir bedanken uns bei der Sängerschaft Franco-Palatia für das immense Engagement in den vergangenen drei Jahren, diesen Sängerschaftertag zu einem glanzvollen Höhepunkt werden zu lassen und bedauern sehr, dass uns derzeit leider keine andere Entscheidungsmöglichkeiten gegeben sind.

Bitte betrachtet die von mir versendeten Rechnungen für die Teilnehmergebühren als gegenstandslos. Der Schatzmeister der DS, Vbr. Christoph Hessel, wird Regelungen treffen, wenn ihr diese schon überwiesen habt.

Sobald die Rahmenbedingungen es zulassen, wird der Hauptausschuss der Deutschen Sängerschaft Modalitäten beraten, wie der Sängerschaftertag 2020 durchgeführt werden kann. Wir werden euch informieren, sobald es möglich ist.

Für Rückfragen stehe ich jederzeit zur Verfügung.

Mit verbandsbrüderlichen Grüßen

Emmanuel Fritzen (Sängerschaft Arion-Altpreußen Göttingen)

Geschäftsführer der Deutschen Sängerschaft